0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Datenschutz oder persönliche Vorteile? Wie entscheiden Sie sich?

Das Privacy-Paradox beschreibt den Zwiespalt zwischen dem Schutz der eigenen Daten beziehungsweise der Privatsphäre und dem sorglosen Preisgeben vertraulicher Daten aufgrund von daraus zu erwartenden Vorteilen.

Liebe Mitstudierende, sehr geehrte Lehrende, sehr geehrte universitäre Mitarbeitende,

"Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung zu bekommen." Kommt Ihnen dieser Satz bekannt vor? Dann wird Sie folgende Studie bestimmt interessieren und ansprechen.

Im Rahmen eines Forschungsprojekts führe ich eine Studie zum Thema "Privacy-Paradox an der Alpen-Adria-Universität" durch. Unter dem Privacy-Paradox versteht man den Zwiespalt zwischen dem Schutz der eigenen Daten beziehungsweise der Privatsphäre und dem sorglosen Preisgeben vertraulicher Daten aufgrund von daraus zu erwartenden Vorteilen. Immer, wenn wir online shoppen, über soziale Medien kommunizieren, Dating-Portale nutzen oder mit Payback-Karten bezahlen, geben wir eine Vielzahl an persönlichen Daten preis. Gleichzeitig beschweren wir uns allerdings über fehlenden Datenschutz.

Das Ziel ist es herauszufinden, ob es bei Ihnen als Studierende, Lehrende oder Mitarbeitende an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt ein Privacy-Paradox gibt. Um das herauszufinden, bitte ich Sie an meiner kurzen, anonymen Online-Umfrage teilzunehmen.

Über Ihre Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

Bei Unklarheiten oder generellen Fragen können Sie sich gerne an mich wenden: kazarembach@edu.aau.at

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Liebe Grüße

Katharina Zarembach

In dieser Umfrage sind 33 Fragen enthalten.
Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.